Diese 7 Dehnübungen können dich in nur 7 Minuten komplett von deinen Rückenschmerzen befreien

Ein sehr unangenehmes Problem, das bei Menschen auftaucht, die sich ziemlich wenig bewegen oder wiederum auch extrem viel bewegen, sind Rückenschmerzen. Ungefähr 15 Millionen Deutsche machen früher oder später diese unangenehme Erfahrung. Es ist ein weit verbreitetes Leiden, welches mit Sorgfalt angegangen werden muss, um es in den Griff zu bekommen. Egal ob dir Verspannungen, Schmerzen oder Krämpfe das Leben schwer machen. Mit den folgenden Dehnübungen machst du deinen Rücken wieder fit. Wichtig ist, dass die Übungen nur mit warmen Muskeln ausgeführt werden, damit es nicht zu Beschwerden oder Verletzungen kommt. Also vorher etwas sportlich bewegen

1. Die Kniesehnen-Dehnung


Für 30 Sekunden halten. Jeweils zwei mal für jedes Bein.

2. Knie-zur-Brust-Dehnung

Das stärkt und entspannt die Gesaßmuskeln. Für 20 Sekunden halten. Jeweilszwei mal für jedes Bein.

3. Wirbelsäulen-Dehnung

Eine gute Übung bei den Problemen mit dem Ischias. Für 20 Sekunden halten und mit dem anderen Knie ebenfalls durchführen. Ihr könnt es nach belieben wiederholen. Jedoch bitte darauf achten, nicht zu übertreiben.

4. Piriformis-Dehnung

Für 30 Sekunden halten, und dann mit der anderen Seite wiederholen.

(Musculus piriformis (lat. für „birnenförmiger Muskel) ist ein flacher, pyramidal bis birnenförmig geformter Skelettmuskel der unteren Extremität. genauer der tiefen Schicht der Hüftmuskulatur.)

5. Hüftbeuger-Dehnung

Für 30 Sekunden halten, und dann mit der anderen Seite wiederholen.

6. Quadrizeps-Dehnung im Liegen

30 Sekunden lang haften. Für jedes Bein zweimal wiederholen.

7. Komplette Rücken-Dehnung

Diese Position 30 Sekunden lang halten und danach das hier versuchen:

30 Sekunden lang haften. Für jedes Bein zweimal wiederholen.